Produkttester sein Teil 3 - Interview mit einer Produkttestplattform

In den ersten beiden Teilen meiner "Produkttester sein"-Reihe ging es um die Themen Gratis Produkt oder harte Arbeit? und Wie komme ich an Produkttests?. Heute gibt es mein erstes Interview überhaupt und ich freue mich sehr, es mit euch teilen zu dürfen.
Das Team der Produkttestplattform "mytest.de" war so freundlich mir einige Fragen zu beantworten, um uns einen kleinen Einblick hinter die Kulissen zu gewähren und viele oft gestellte Fragen zu beantworten.

Produkttester sein Teil 3 - Interview mit mytest.de

Begrüßen darf ich heute das Team von der Produkttesterplattform mytest.de. Die Plattform gehört zu STRÖER Media Brands AG und lässt ausgewählte Produkttester ihre Meinung zu Produkten abgeben.


P&P: Liebes mytest-Team, ihr seid auf der Plattform mytest.de das offene Ohr und das Rückgrat des Ganzen. Aber wer steckt da eigentlich genau dahinter? Würdet ihre euch bitte einmal vorstellen?


mytest-Team: Das mytest-Team direkt sind Schabi und Kris. Wir beide betreuen einen Produkttest von Anfang bis zum Ende. D.h. wir stimmen den Online-Auftritt mit dem Testpartner ab, lesen die Bewerbungen, wählen die Tester aus, schalten Eure Berichte frei und werten am Ende die Fragebögen aus. Auch auf Facebook oder per Mail antwortet immer einer von uns.
An sich ist unser Team aber etwas größer. Wir haben noch liebe Kollegen, die Testpartner akquirieren und Marketing für uns machen. Außerdem ein tolles Team an Entwicklern und Grafikern, die dafür sorgen, dass die Website wuppt.

P&P: Produkttests sind eine beliebte Art des Marketings. Habt ihr denn selber Produkte getestet und darüber berichtet? 

mytest-Team: Generell testen wir alle Produkte, die bei mytest getestet werden mit und geben den Partnern dann auch oft direktes Feedback. Auf unseren Social Media Kanälen zeigen wir das oft. Berichte veröffentlichen wir allerdings eher selten.

P&P: Es gibt viele verschiedene Produkttest-Plattformen. Was macht MyTest.de einzigartig? 

mytest-Team: mytest hat eine brandneue Website, sie ist leicht zu bedienen und man hat alles auf einen Blick. Mit einem Account bei uns hat man Zugriff auf die Produkttests all unserer Partner-Portale: GIGA, T-Online, Erdbeerlounge, Kino.de, Stylefruits, Gamona und Spieletipps. So haben wir sehr unterschiedliche Produktarten im Test, so dass eigentlich dann und wann für jeden etwas dabei sein sollte. Außerdem haben wir ein sehr engagiertes Team. Wir geben alles, um unserer Community coole Produkttests zur Verfügung zu stellen und bei Fragen oder Problemen immer zur Seite zu stehen.

(c) by Giga.de

P&P: Eure Partner sind wirklich sehr verschieden und vielfältig. Gibt es denn den einen „perfekten“ Produkttester? Einer, der alles testen kann?

mytest-Team: Nein. Es gibt nicht wirklich Anforderungen, die man pauschal auf alle Tester anwenden kann. Jeder Test ist anders: Mal suchen wir Mütter, mal Sportler, mal ist es völlig egal – das ist eben sehr Produktabhängig. Z.B. wünschen wir uns bei Spielzeug schon Tester, die eben auch Kinder haben. Denn sonst ist es irgendwie nicht Sinn der Sache.
Am meisten freuen wir uns, wenn Tester wirklich aktiv teilnehmen und uns auch mal Bilder oder sogar Videos schicken. Da geht einem das Herz auf und man sieht: Unsere Arbeit lohnt sich und es macht den Teilnehmern Spaß.

Manchmal haben wir Tester dabei, die gar nicht berichten und einfach nur das Produkt behalten und sich nie mehr melden. Solche Tester werden dann auch tatsächlich in Zukunft nicht mehr ausgewählt, denn sie stehlen anderen den Platz, die sich sicher gerne Mühe gegeben hätten. Außerdem ist das natürlich auch für die Testpartner nicht so schön. Wenn die Tester kein Feedback zu den Produkten geben, können wir solche Produkttests irgendwann nicht mehr durchführen.

P&P: Wenn ihr die Tester auswählt, was unterscheidet eine gute von einer schlechten Bewerbung? Was für Bewerbungen lest ihr am liebsten?

mytest-Team: Eine gute Bewerbung ist eine ehrliche. Jemand hat sich ein paar Minuten Zeit genommen, sich das Produkt angesehen und überlegt, warum er oder sie es wirklich gut gebrauchen kann. Mogeleien in der Bewerbung, die später auffallen, merken wir uns natürlich.

P&P: Ihr habt sicherlich Vorstellungen wie ein Produkttest abzulaufen hat. Was für Erwartungen habt ihr an die Tester und wie sollten sie berichten?

mytest-Team: Das haben wir oben schon erwähnt: Wir lieben, wenn sich die Tester Mühe geben. Bilder, ausführliche Texte oder sogar Videos: Da freuen wir uns so sehr! Es müssen auch keine 10 Testberichte sein oder alles nur positiv. Wir wollen die ehrliche Meinung der Tester. Was gar nicht geht: Unangemessene Sprache (man kann Kritik auch ohne Beleidigung äußern) oder Testberichte, die aus einem kurzen Satz bestehen.

P&P: Häufig kommt es vor, dass Tester während einer Kooperation, also wenn ihnen das Produkt zur Verfügung gestellt wird, eher positiv berichten, in der Hoffnung sie werden dann für zukünftige Tests eher ausgewählt. In wie weit trifft das zu? Wählt ihr oder das Unternehmen eher Tester aus, die positiv über ein Produkt berichten als Leute die Kritik äußern? 

mytest-Team: Eigentlich spielt das bei uns nicht in die Auswahl. Uns ist vor allem wichtig, dass ehrlich berichtet wird. Man sollte allerdings nicht zum Rundumschlag ausholen und Marke oder Produkt fies beleidigen. Das ist ungerecht gegenüber den vielen Menschen, die ein Produkt entwickelt haben. Kritik und Verbesserungswünsche nehmen unsere Kunden sehr gerne an, aber man sollte sich dabei normal ausdrücken.

P&P: Habt ihr noch weitere Tipps an die Produkttester? Oder noch weitere Anmerkungen? Anregungen? Tipps

mytest-Team: Die Tester sollten in ihren Bewerbungen immer ehrlich sein, denn wir merken uns, wenn sie es nicht waren. Ansonsten können sie ruhig ehrlich Kritik üben, so lange sie aktiv teilnehmen. Natürlich freuen wir uns auch immer, wenn jemand in seinem Blog oder bei Instagram usw. etwas postet. Das ist aber kein Muss.


mytest.de war die erste Produkttestplattform, auf welcher ich angemeldet war. Ich kam damals durch eine Aktion von RTL2 dazu und bin bis heute begeisterter Teilnehmer und Leser der Aktionen von mytest. Ich freue mich sehr, dass ich dieses Interview mit mytest führen durfte, da auch dieses Interview mein erstes überhaupt war,

Wie fandet ihr mein erstes Interview? Sollte es mehr Einblicke hinter die Kulissen von Firmen und Plattformen geben? Gibt es ein Thema was ihr euch noch wünscht?


Kommentare

  1. Wie cool ist das denn bitte? Hab zwar gewusst, dass es solche Plattformen gibt, aber irgendwie nicht, dass man sich so einfach dafür anmelden kann. Sehr interessant, wie solche Tests über die Bühne laufen und wie sie organisiert werden.
    Vielen Dank für den Einblick!
    Alles Liebe, Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt sogar noch viel mehr solcher Plattformen, aber mit mytest habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Deswegen bin ich auch sehr froh, darüber berichten zu dürfen.
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  2. Das Interview finde ich super. Das macht das Unterneheme n gleixh viel sympathischer und transparenter.
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch! Alleine, dass sie sich dazu bereit erklärt haben ein so offenes Interview zu führen hat mich sehr gefreut und lässt die Plattform noch sympatischer wirken.
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  3. Ein wirklich schönes Interview das hinter die Kulissen blicken lässt. Toll das Mytest so transparent dadurch wird. Übrigens habt ihr gute Fragen gestellt. Lg Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das hat mich bereits sehr beschäftigt wie meine Fragen waren. Wie gesagt, es war mein erstes Interview und ich habe es natürlich so gut wie möglich gemacht. War mir trotzdem unsicher.
      Danke für die Rückmeldung!
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  4. Ich hab mich direkt mal angemeldet, mal gucken was passiert :-) Danke für den Tipp und die Aufklärung mit dem Datenschutz! LG Jas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr zu hören, wenn ich durch den Beitrag mehr Leute zu Produkttests anregen konnte.
      Und gern geschehen! Es ist immer gut zu hören, wenn die Beiträge Sinn machen.
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  5. Ich kannte die Plattform und überhaupt so die gar nicht .. Muss ich mir glatt mal ansehen vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :)
      Wenn ich etwas mit meinem Artikel erreichen konnte bin ich zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  6. Hallo Jill, sehr interessant dein Interview und für das erste Mal wars super.
    Ich habe mich da gerade angemeldet :)

    Lg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Rückmeldung, das freut mich zu hören!
      Auch dass du dich angemeldet hast. Ich drücke dir die Daumen, dass du bald einmal testen darfst.

      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  7. Die Plattform wollte ich mir auch schon ewig mal genauer anschauen bzw. mich anmelden - das sollte ich nachdem ich das gelesen habe, auf jeden Fall bald endlich nachholen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann habe ich mit dem Beitrag ja etwas erreicht :)
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  8. Ein sehr schönes Interview!
    Ich finde einen solchen Einblick hinter die Kulissen immer super aufregend! :-)
    Liebe Grüße Sarah<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Rückmeldung, das freut mich :)
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  9. Ein geniales Interview. Ich habe schon öfters von der Plattform gehört! Ich wollte immer schon einmal Produkttests machen, die Plattform sollte ich mir unbedingt genauer anschauen! Das könnte eventuell etwas für mich sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mytest ist auf jeden Fall einen Blick wert. Was schlimmes kann damit auf jeden Fall nicht passieren!
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  10. Das Interview finde ich sehr interessant! Ich arbeite sehr oft mit Agenturen zusammen und habe sehr viel Ansichten gehört! Manchmal lohnt es sich die Arbeit dahinter zu sehen. Irgendwo ist auch eine Umfrage bei mir auf dem Blog.
    Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die Umfrage würde mich sehr interessieren, ich gucke mich mal auf deinem Blog um :)
      Es ist immer sehr wichtig die Ansichten verschiedener Agenturen zu hören, um einfach sich besser dem auch anpassen zu können und mit seinen Artikeln für alle Seiten einen gewissen Mehrwert zu erreichen.
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  11. Hallo Jill,
    Dein Artikel ist sehr interessant, aber leider kann ich zum Thema Produkttest nicht viel sagen, da ich keine Erfahrung damit habe. Ich denke auf meine Travelseite würde das nicht so recht passen, oder was meinst du?
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sigrid,
      Es kommt natürlich immer darauf an wie du ein gewisses Produkt einbaust. Bei dem Fitbit-Test hätte man zum Beispiel gucken können, wie nützlich die Uhr ist und Artikel schreiben wie: "50.000 Schritte bis zum Hotel - Ein Tag ohne Pause". Wäre jetzt eine spontane Idee. Kopfhörer gab es ja auch schon zu testen. Man muss nur gucken, wie man es verpackt und präsentiert. Man muss sich als Travel-Blogger ja nicht unbedingt auf eine Waschmaschine bewerben.

      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  12. Gratulation zu deinem ersten Interview :) Da bekommt man gleich einen coolen Blick hinter die Kulissen! Danke fürs Teilen! Ich selber hab bisher noch keine Erfahrungen mit solchen Plattformen gemacht. Jetzt weiss ich aber Bescheid ;)

    Sommerliche Grüsse,
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Rückmeldung :)
      Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
      Liebe Grüße,
      Jill

      Löschen
  13. Die Plattform klingt ja interessant, sehr cooles Interview :)
    Werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Leave a Reply

Popular Posts